Datenleck

Als Datenleck bezeichnet man die unbefugte Offenlegung von Daten. Geschehen kann eine solche Offenlegung absichtlich (Datendiebstahl) oder unabsichtlich (Datenverlust).

Das Verhindern von Datenlecks steht bei allen Unternehmen ganz oben auf der Prioritätenliste. Von einem Datenleck spricht man immer dann, wenn Informationen unzureichend geschützt werden und auf diese Weise die Vertraulichkeit personenbezogener Daten von Mitarbeitern, Kunden und der Öffentlichkeit aufs Spiel gesetzt wird.